Mehrwertsteuer­senkung

Ab wann gilt die Senkung der Mehrwertsteuer? Und wie lange gilt diese?

Die Senkung der Mehrwertsteuer wurde von der Bundesregierung im Rahmen eines Maßnahmenpakets zur Corona-Pandemie für 6 Monate beschlossen. Die Maßnahme tritt zum 01.07.2020 in Kraft und endet zum 31.12.2020. In diesem Zeitraum wird die Mehrwertsteuer von 19%, um 3 Prozentpunkte, auf 16% reduziert. Die Ermäßigung geben wir in vollem Umfang an Dich weiter.

Wie erkenne ich die Ermäßigung für Prepaid?

Aus technischen Gründen weisen wir bei Optionspreisen weiterhin den regulären Mehrwertsteuersatz von 19% aus. Die Anpassung wird in diesem Zeitraum bei der Abrechnung automatisch von den ausgewiesenen regulären Preisen in Abzug gebracht.

Wie erkenne ich die Ermäßigung für Laufzeitverträge?

Bei allen angegebenen Gerätepreisen (inkl. Anzahlung) und Versandkosten ist die 3% MwSt.-Senkung bereits im dargestellten Preis berücksichtigt. Aus technischen Gründen weisen wir bei Tarifpreisen weiterhin den regulären Mehrwertsteuersatz von 19% aus. Die Ermäßigung für den Tarifpreis geben wir als Rabatt an Dich weiter. Ausgewiesen wird der Rabatt auf Seite 2 Deiner Rechnung unter Zusatzleistungen: Vergünstigungen / Guthaben als Rabatt zur Weitergabe der MwSt.-Senkung. Die Mehrwertsteuersenkung von 19% auf 16% ist eine Senkung um 3 Prozentpunkte. Dies entspricht einem Rabatt in Höhe von 2,52%.

Weshalb entspricht die Ermäßigung einem Rabatt von 2,52% und nicht 3%?

Der Gesamtbetrag Deiner Rechnung entspricht, inkl. MwSt., einem Prozentsatz von 119%. Durch die Senkung der Mehrwertsteuer verringert sich der Prozentsatz des Gesamtbetrags auf 116%.

Beispiel: Gesamtrechnungsbetrag 100 € inkl. 19% MwSt. Mit der Senkung des Mehrwertsteuersatzes um 3 Prozentpunkte, auf 16%, beläuft sich Deine neue Rechnung auf einen Gesamtbetrag von 97,48 €. Dies entspricht einer Ermäßigung in Höhe von 2,52%. Und so kannst Du es ausrechnen: (100 € * 116 %) / 119% = 97,48 €

Ändert sich durch die Senkung der Mehrwertsteuer der Preis für Tarife und Optionen?

Der reguläre Preis für unsere Tarife und Optionen bleibt von der Senkung der Mehrwertsteuer unberührt. Die Ermäßigung wird für Laufzeitverträge auf Deiner monatlichen Rechnung über einen zusätzlichen Rabatt umgesetzt. Ausgewiesen wird der Rabatt auf Seite 2 Deiner Rechnung unter „Zusatzleistungen: Vergünstigungen / Guthaben“ als „Rabatt zur Weitergabe der MwSt.-Senkung“. Für Prepaid wird die Anpassung in diesem Zeitraum von den ausgewiesenen regulären Preisen automatisch in Abzug gebracht.

Betrifft die Senkung der Mehrwertsteuer alle Rechnungspositionen?

Die Senkung des Mehrwertsteuersatzes auf 16% gilt für alle mehrwertsteuerrelevanten Rechnungspositionen.

    Unter anderem zählen dazu:
  • Grundgebühren
  • Verbindungen & Services (Telefonie, SMS, MMS)
  • Vergünstigungen & Rabatte
    Die Senkung der Mehrwertsteuer gilt nicht für die Rechnungspositionen:
  • Drittanbieterdienste
  • Mehrwertdienste

Einkäufe und genutzte Dienste werden in Deiner Rechnung unter Gut zu wissen dargestellt. Auf dem Einzelverbindungsnachweis sind deine Einkäufe in der Rubrik Bezahlen per Handyrechnung zu finden. Weitere Informationen zu Drittanbietern und Mehrwertdiensten findest Du unter https://www.ayyildiz.de/service-apps/faq/laufzeitvertrag

Meine Rechnung enthält Positionen aus Juni und Juli 2020. Wie wird die Senkung der Mehrwertsteuer in diesem Fall berücksichtigt?

Bei monatsübergreifenden Rechnungen wenden wir die Senkung der Mehrwertsteuer auf alle mehrwertsteuerrelevanten Positionen an. Es erfolgt keine anteilige Berechnung.

Wirkt sich die Senkung der Mehrwertsteuer auch auf meine Vergünstigungen und Rabatte aus?

Die Rabatte und Vergünstigungen werden auf den Gesamtbetrag (inkl. MwSt.) Deiner monatlichen Rechnung gewährt. Durch die Senkung der Mehrwertsteuer verringert sich auch der Anteil Ihrer Vergünstigungen auf den Gesamtbetrag Deiner Rechnung um 3 Prozentpunkte.

Weitere interessante Themen

Wir setzen auf unserer Website Mechanismen (z.B. Cookies) für die reibungslose Funktion unserer Website sowie zu Marketing- oder Analysezwecken ein. Weitere Informationen hierzu und wie Sie dem Einsatz der Mechanismen widersprechen können, finden Sie hier.